Sponsoren

Alle Sponsoren anzeigen
 


07.12.2015

Erste Eindrücke aus Kuba

Kuba ist großartig und der Flair dieses Landes ist einmalig. Die Begeisterung für dieses Land, die ich in vielen Gesprächen mit Menschen spürte, die Kuba bereits bereist haben, spüre ich jetzt auch. Das Land zieht einen in seinen Bann und wirft einen zurück in die 50er Jahre. Alte Chervolet-Straßenkreuzer und Imperialbauten zieren das Stadtbild von Havanna, wo ich die erste Woche verbringe, trainiere und mich dem Klima anpasse. Neben dem schwer zugänglichen und sehr teuren Internet sowie dem überteuerten Mobilnetz reißt einen Kuba vollkommen aus dem Alltag und der westlichen Welt. Man bekommt zudem das Gefühl, dass Stress hier nicht existiert. Und genauso rücksichtsvoll ist hier der Straßenverkehr. Keine riskanten Überholmanöver, kein zu schnell Fahren und kein Drängeln. Zum einen bestimmt durch den Unschätzbaren Wert eines Autos. Zum anderen bestimmt an der sozialen Einstellung der Kubaner. An vielen Ecken sieht man aufgebockte Oldtimer, an denen gewerkt wird und die immer wieder aufs Neue hergerichtet werden. Ein Auto ist für einen Kubaner so unerreichbar wie für den österreichischen Mittelstand ein Haus am Ruckerlberg oder ein Haus am Wiener Stadtrand. Zudem ist die Freundlichkeit der Kubaner unschlagbar, klar sind da auch einige mit Hintergedanken, wobei ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe. Gestern Abend war ich mit einer Runde Kubaner zuerst Essen und anschließend auf einer Modenschau.



05.12.2015

Jacob ist gut in Havanna angekommen!

Am 15.12. startet sein Projekt "Cuba - Coast to Coast", das heißt, es bleiben noch 10 Tage zum Trainieren und Akklimatisieren. In diesem Video spricht Jacob über die bevorstehende Herausforderung und die Hintergründe des Projekts.


05.12.2015: Jacob ist gut in Havanna angekommen! :) Am 15.12. startet sein Projekt "Cuba - Coast to Coast", das heißt, es bleiben noch 10 Tage zum Trainieren und Akklimatisieren. In diesem Video spricht er über die bevorstehende Herausforderung und die Hintergründe des Projekts. LG Nina ;)

Posted by Jacob Zurl on Samstag, 5. Dezember 2015
Newsletter
Berichte
Sieg beim Glocknerman
Glocknerman - Ultra Radmar
tztaler Radmarathon