Sponsoren

Alle Sponsoren anzeigen
 
News
Zurück

Brevet 400 km; Letzter Formcheck vor dem Glocknerman


Dieses Wochenende startete die dritte Brevet in dieser Session. 400 km galt es diesmal zu überwinden. Für all jene die mit dem Begriff Brevet nichts anfangen können hier eine kurze Erklärung.

Bei den Brevets handelt es sich um eine Reihe von Langstreckenveranstaltungen ( 200km, 300km, 400km und 600km), bei denen nicht unbedingt die Platzierung im Vordergrund steht, sondern das gemeinsame bewältigen der langen Distanz.
Bitte glaubt aber nicht, dass hier gemütlich gefahren wird! Alle geben ihr Bestes und versuchen eine gute Zeit über die 400km zu bekommen.


Rennverlauf

Da ich mich in diesem Jahr sehr stark fühlte, sprintete ich gleich beim Start los. Die beiden ebenso starken Fahrer Michael Krejca und Günther Glettler, wo ich mir schon dachte, dass sie nicht locker lassen werden zogen mit und so fuhren wir die ersten 150km zusammen bis Michi wegschwenken musste. Er hatte sich anscheinend von der Grippe noch nicht ganz erholt. Danach hatten Günther und ich wirklich zu kämpfen, denn zu zweit war es wirklich sehr anstrengend die restlichen 250km im hohen Tempo durch zu fahren.
Letztendlich kamen Günther und ich auch als Erste Gruppe ins Ziel.

Ergebnis

Wir hatten eine Brutto Zeit von 13:28 h und eine Netto Zeit von 12:50 was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 32.1 km/h entspricht und das ist bei eigentlich 3000 Höhenmeter relativ viel! Übrigens hatte ich über die fast 13 Stunden 199 Watt Durchschnitt =).

Ich freu mich schon auf den Glocknerman und hoffe dort ebenso erfolgreich zu sein und bedanke mich schon im vornherein beim RC Raaba für die tolle Unterstützung für dieses große Rennen.






Zum Vergrößern klicken      Zum Vergrößern klicken      Zum Vergrößern klicken      Zum Vergrößern klicken      
21.05.11 23:59  
Newsletter
Trainings-Tagebuch
Schnee Trail - Tauplitz
Mit dem Mountainbike auf d
Große Runde:Bad Radkersbur